Tipps und Tricks

28.04.2014 18:45

Wie kriege ich LEGO Steine sauber?

Kleine Mengen oder zusammengebaute Lego-Modelle lassen sich gut im Spülbecken oder in der Badewanne reinigen. Da es sich meistens beim Schmutz nur um Staub handelt kann man unter Zuhilfenahme eines weichen Pinsel und Spülmittel gute Ergebnisse erzielen. Stärkere Verschmutzungen lassen sich auch mit einer nicht zu harten Nagelbürste entfernen. Ein Sieb im Abfluss sorgt dafür dass keine Teile verloren gehen. Zum durchtrocknen im Winter auf die Heizung im Sommer am besten für ein Tag auf ein Handtuch in die Sonne legen. Der große Vorteil dieser Methode ist, dass die guten Bausteine keine Kratzer bekommen.

Größere Mengen und Steine mit Gebrauchsspuren lassen sich auch in der Waschmaschine reinigen. Dafür alle beklebten Steine, elektrische Teile, größere Platten, Antennen und andere fragile Teile aussortieren. Die restlichen Lego-Steine und Handtücher als Dämpfer in ein Kopfkissenbezug packen. Bei 30° im Woll- oder Schongang mit ein wenig Flüssigwaschmittel waschen. Auf den Schleudergang sollte man verzichten. Zum Trocknen auf Handtüchern oder Baumwolldecken ausbreiten.

Man sollte bei dieser Methode darauf achten, dass der Kopfkissenbezug nicht bei der Wäsche aufgeht evtl. dafür einen zweiten Bezug nehmen oder zusätzlich mit einen dünnen Seil zubinden. Kleine Lego-Steine und Waschmaschinenpumpen sind nicht die besten Freunde.


 


Kommentar eingeben